07
Feb
2011

News

Supro ET Newsletter 1/11

Hier ist der erste Newsletter zur 2011er Ausgabe der Supro ET Challange:

Newsletter #1/2011
Themen dieses Newsletters:
1. Meisterschaftsfeier 2010
2. SuproET Tourplan 2011
3. Bracket Challenge T&T 2011
4. NitrOlymp’X 2011
5. Challenge Sponsoren 2011


1.
Meisterschaftsfeier 2010
Zunächst möchten wir uns bei den Teilnehmern und deren Teams bedanken, die an der Siegerehrungsfeier der Challenge 2010 am 4. Dezember 2010 in Karlsruhe teilgenommen haben. Den Gewinnern der Supro E.T. ..

Challenge 2010 möchten wir auf diesem Wege noch einmal recht herzlich gratulieren.

Während der Meisterschaftsfeier wurde die Gelegenheit genutzt, eine offene Diskussion über die kommende Saison zu führen und ein paar wesentliche Punkte zu klären. Der wohl wichtigste Punkt für die Organisation der Challenge, war ein Meinungsbild der Teams einzuholen, in Bezug auf denn Terminkalender 2011. Speziell ging es hierbei um das MSTO Test & Tune in Bechyne (CZ) und die Frage ob es erneut einen Wertungslauf dort geben soll. Da sich bereits in der Vergangenheit und in diesem Jahr sogar die Mehrheit der Fahrer für ein Testwochenende ausgesprochen haben, wird das MSTO T&T 2011 nicht zur Wertung der Challenge gehören.
Für die Fahrer die bereits zu Beginn der Saison startklar sind und denn Wettbewerb suchen, werden wir in Bechyne ein „Bracket Challenge“ organisieren, dass aber wie bereits kommuniziert, nicht zur Wertung der Super Pro ET Challenge zählen wird. Mehr zur Bracket Challenge in Punkt 5 dieses Newsletters.
Mit dieser Entscheidung möchten wir beide Lager bedienen, diejenigen, die Testen wollen und müssen und diejenigen, die Rennen fahren wollen. Vor allen Dingen möchten wir die MSTO unterstützen, damit so viele Teams zum T&T erscheinen wie nur möglich, damit uns diese Rennstrecke nicht auch noch verloren geht!

2.
SuproET Tourplan 2011
Da es weiterhin nicht genügend Rennstrecken gibt, um die Challenge in Deutschland auszutragen (außer Hockenheim keine) müssen wir auf die Rennstrecken zurückgreifen, die uns zur Verfügung stehen. Das sind außer Hockenheim eben Bechyne (CZ) und Drachten (NL).
Wir sind der Überzeugung, dass eine Challenge nicht nur aus 1 bis 2 Rennen bestehen sollte, sondern bei mindestens 4 bis 5 Events ausgetragen werden muss um eine vertretbare Gesamtwertung zu erhalten. Diese Anzahl ist aber gleichzeitig gering Genug, um so die Kosten für jeden Teilnehmer im Rahmen zu halten. Mit den drei Explosion Rennen in Drachten, die wir dieses Jahr in die Wertung aufnehmen, kommen wir auf die gewünschten fünf Wertungsläufe. Selbstverständlich wird es auch weiterhin ein „Streichergebnis“ geben, d.h. von diesen fünf Veranstaltungen zählen für jeden Fahrer nur die besten 4 in der Wertung.
Es ist uns natürlich nicht entgangen, dass es in diesem Jahr zu einer kleinen Schieflage bei der Nord - Süd Verteilung der Rennen kommt, dieses wurde am Abend der Meisterschaftsfeier bereits von den Fahrern angemerkt. Die Südländer haben zum Teil einen sehr langen Weg bis nach Drachten, und das gleich 2-3 Mal in dieser Saison. Leider sehen wir aber momentan keine andere Lösung, da die Mehrheit beim T&T testen und nicht rennen fahren möchten und Drachten die einzige Alternative darstellt.
Was Rennstrecken betrifft kann man allerdings in unserer Situation im Drag Racing und unserer Klasse nicht wählerisch sein. Wir sind froh, dass wir überhaupt die Möglichkeit haben auf angemessenen Strecken fahren zu können. Wenn Drachten auch nicht mehr währe… kann sich jeder selbst wohl ausmalen, wo dann noch Rennen ausgetragen werden können. Deshalb stehen wir auch zur Entscheidung 3 Mal Drachten im Supro E.T. Tourplan 2011.
An dieser Stelle möchten wir anmerken, dass wir mit den Regelbeauftragten der Explosion Kontakt aufgenommen haben, um für die Fahrzeuge mit der Kombination Mild Steel Chassis und Blown Methanol Motor grünes Licht zur Teilnahme in Drachten zu erhalten. Die Kommunikation verlief sehr gut wir haben diese Woche grünes Licht erhalten, die Tech Crew hat bestätigt, dass es keine Probleme geben wird für die Kombo Mild Steel Chassis und Blown Methanol Motor solange die Fahrzeuge eine Zertifizierung für 8.5 Sekunden haben und nicht schneller fahren als ihre Zertifizierung es erlaubt. Selbstverständlich müssen sie die Technischen Regeln sowie Sicherheitsbestimmungen einhalten.
Bei den NitrOlymp’X 2011 wird das Starterfeld der Supro E.T. Challenge auch wieder an den Start gehen hierzu gibt es weitere Informationen unter Punkt 5.
Termine der Rennen die zur Wertung 2011 gehören:
17. – 19. Juni Explosion 1, Drachten (NL)
24. – 26. Juni MSTO Grand Nationals, Bechyne (CZ)
15. – 17. Juli Explosion 2, Drachten (NL)
12. – 14. August NitrOlymp’X, Hockenheim (D)
26. – 28. August Dutch Finals, Drachten (NL)


Wir hoffen weiterhin auf rege Teilnahme von eurer Seite, so wie in den vergangenen drei Jahren und speziell hoffen wir darauf, dass die Südländer auch in diesem Jahr wieder Zahlreich mitmischen werden. Unser Sport hat leider nicht vor jeder Haustür eine geeignete Facility zu bieten, wir sind auf das angewiesen was vorhanden ist und hoffen daher auf Euer erscheinen.

3.
Bracket Challenge T&T 2011
Wie bereits angekündigt möchten wir nicht versäumen unseren Teilnehmern, die bereits zum Test & Tune Wochenende (29.04. – 01.05.) in Bechyne (CZ) startklar sind und sich messen möchten, ein Ersatz für den ausfallenden Challengelauf in Bechyne anzubieten und zwar in Form einer Bracket Challenge.
Mit der Organsation der MSTO haben wir bereits Kontakt aufgenommen, um zu klären ob es uns wieder gestattet wird, einen kleinen privaten Wettbewerb während dem Test & Tune zu veranstalten. Hierfür haben wir von Jerry Lackey eine Zusage erhalten, allerdings müssen aber noch die genauen Einzelheiten mit der MSTO geklärt werden und deshalb werden wir die Details zur Bracket Challenge erst in unserem nächsten Newsletter bekannt geben.
Zum jetzigen Zeitpunkt können wir Euch aber gerne unsere Vorstellung zum Ablauf mitteilen: Es soll jedem Teilnehmer der in Bechyne zum T&T angemeldet ist ermöglicht, sich an dem Event Challenge Topf zu beteiligen, dieser Topf wird dann nach dem Finale an den 1. und 2. Platz ausgeschüttet.
Wer weis vielleicht kann der ein oder andere mit dem Bracket Challenge ein bisschen Geld für die eigene Saison Kasse zu gewinnen?!


4.
NitrOlymp’X 2011
Wir wurden bereits vom Rennleiter Jerry Lackey darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Problematik des vollen Starterfeldes in allen Klassen und der Zeitknappheit, dieses Jahr dazu führen wird, dass die Teilnehmerzahl in den Sportsmann Klassen reduziert stattfinden wird.
Am 05.02. hat sich die NitrOlymp’X Organisation zu ihrem ersten Orga-Meeting in Hockenheim getroffen. Es wurde unter anderem über die Veranstaltung vom vergangenen Jahr gesprochen und welche Verbesserungen notwendig und vor allem auch möglich sind. Hierzu wurde dann auch einiges für dieses Jahr geplant. Wir möchten allerdings hierauf nicht näher eingehen, um dem Hockenheimring nicht vorzugreifen, da sie sicherlich selbst darüber noch berichten werden.
Zum sportlichen Rahmen möchten wir Euch allerdings ein paar wichtige Informationen nicht vorenthalten.


>>> SuperPro E.T. wird mit einem 16er Eliminationsfeld ausgetragen.


>>> Wichtig für die SuperPro ET Challenge Teilnehmer ist, dass die NitrOlymp’X Teilnehmerinformation in diesem Jahr sehr früh veröffentlicht wird, da es bestimmte Teilnahmebedingungen für die Sportsmannklassen geben wird. Jeder Fahrer der an den NitrOlymp’X teilnehmen möchte, sollte vor Saisonbeginn diese Bedingungen kennen, damit er/sie dementsprechend darauf reagieren kann.


>>>In gewissen oder evtl. allen Sportsmannklassen müssen zusammen mit den Nennunterlagen zwei Time Slips eingereicht werden. Die Time Slips müssen von zwei unterschiedlichen offiziellen Veranstaltungen (z.B. T&T, Grand Nationals, Drachten I & II etc.) an denen man in 2011 teilgenommen hat sein. Darüber hinaus soll auch anhand der Time Slips belegt werden, dass der Teilnehmer seinen/ihren Klassenindex schafft oder zumindest nah dran ist. Die genauen Details werden in den Teilnehmerinformationen veröffentlicht.


>>> Die o.a. Teilnahmebedingungen wurden bereits im vergangenen Jahr in den Nennunterlagen für die Klasse ProET aufgenommen, jedoch in 2010 noch nicht umgesetzt, da man die Teilnehmerinformation später als geplant veröffentlicht hat. Somit ging man davon aus, dass sich die Teams nicht rechtzeitig nach der neuen Regelung richten konnten und auf Grund dessen, wurde die neue Bestimmung in der Klasse ProET nicht angewandt. In anbetracht der hohen Teilnehmerzahl 2010 wird man 2011 von dieser Regelung die nun sämtliche Klassen betreffen wird nicht mehr abweichen.

5.
Challenge Sponsoren 2011
Bei den Sponsoren der SuproET Challenge der vergangenen Jahre möchten wir uns auf diesem Wege nochmals recht herzlich für die Unterstützung bedanken. Wir würden uns um eine weitere Kooperation in 2011 sehr freuen:
- CG Design Websolutions Carsten Grob „Agentur für neue Medien“
- The Lonsome Dragstrippers
- Schöninger Glas „Seit 1895 Tradition und Fortschritt“
- Schneider Holzbearbeitung
- Dany’s Garage „Hi-Performance Car Shop“
- Axxaspalt
- Jolly Flowers
Wir sind dabei die Sponsoren für die Supro E.T. Challenge 2011 zu gewinnen, sobald wir Erfolgreich sind werden wir in unserem nächsten Newsletter darüber berichten.
Wenn Euch eine Firma bekannt ist die sich im Rahmen der SuproET Challenge präsentieren möchte, bitten wir Euch mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir unser Informationspaket für Sponsoren überreichen können.
Seit dem 1.1.2011 ist es uns nun auch möglich, eine Quittung/Rechnung für Sponsorengelder auszustellen.
Wir wünschen allen Teilnehmern gutes Gelingen bei den Vorbereitungen zur Saison 2011, wir freuen uns Euch beim Test & Tune zu sehen.
Bitte zögert nicht uns zu kontaktieren, falls Ihr Rückfragen, weitere Informationen benötigt oder Anregungen haben solltet.
In diesem Sinne,
Eure SuproET Organisation
Markus Münch
Andrea Kloss
René Kloss


rssfeed Gefallen an unseren Artikeln gefunden? Dann abonniere den Beschleuniger RSS-Feed.
Ansonsten findet Ihr in dieser Box die Möglichkeit diese Seite zu drucken, weiterzuempfehlen, euren Lesezeichen hizuzufügen oder einige Social Bookmarking-Links.
Email Drucken Favoriten  Twitter Facebook Myspace Stumbleupon Digg MR. Wong Technorati aol blogger google reddit Yahoo
ähnliche Artikel :

Hauptmenü

-

Neueste Galerien

auf zum YouTube Kanal - Der Beschleuniger Drag Racing News
YouTube
RSS-Feed - Der Beschleuniger Drag Racing News
RSS
Wellness-Massage,Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen - Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage, Hot Stone Massage, Schröpfkopf- Massage, Meditation, Entspannungstrainer/in, Reinkarnationstherapie
Ausbildungen, Seminare, Kurse für Sie aus Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Stuttgart, Darmstadt
Wellness-Massage, Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen-Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage,
Hot Stone Massage, Schröpfkopf-Massage, Meditation, Entspannungstrainer/-in, Reinkarnationstherapie, Reinkarnationstherapeut / Rückführungsleiter