26
Mar
2013

News

Die Spiele beginnen - Saisoneröffnung 2013

Es ist arschkalt, die Saison geht bei uns aber trotzdem schon los. Der Lausitzring hat auch 2013 wieder einen ¼ Meilen Cup ausgeschrieben. Die Punlic Racer und Sports Compacts sollen sich hier angesprochen fühlen. Sven von der Turboscheune (der selbst in die Orga mit eingebunden ist) und Zeitnehmer Mario Thau berichten. Hören wir zuerst was Sven zu berichten hat.

IMG_1187IMG_1187

„Guten Morgen, wie es war? Kalt, kalt, kalt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wir hatten hier in der Nacht von Samstag auf Sonntag 19 Grad MINUS!!! Sonntag Früh waren es "nur noch" 10 Grad Minus. Bis zur Mittagsstunde hatten wir dann 3 Grad Minus. Das schöne an dem Tag, die Sonne hat es sehr gut gemeint. Blauer Himmel und Sonne den ganzen Tag...

Für die Fahrer auf dem Lausitzring war die neue Startampel ein Segen, die meisten haben sich gefreut ihr Auto mehr als dreimal über die Meile zu jagen. Das nächste Rennen auf dem Ring ist erst wieder am 17 August. Bis dahin werden wir den Ablauf noch etwas optimieren.
Soweit ich weiß waren ca. 60 Autos am Start. Der schnellste war Turbomeyer mit seinem Audi 80, ich glaube mit 10.8 Sekunden.

IMG_0171IMG_0171


Mein Freund Tobi ist mit unserem Golf Eins Turbo auf den Ersten Platz der vierten Klasse gefahren (14 Sek.). Da war unsere Freude groß. Ich selbst war die ganze Zeit mit einweisen beschäftigt und hatte nicht so den Überblick über das ganze Geschehen.“

IMG_0208IMG_0208

Das hört sich von dieser Richtung nach einem gelungenen Saisonstart aus. Nun Mario mit seinen Eindrücken.

IMG_0211IMG_0211

„Am vergangenen Sonntag eröffnete der Lausitzring die Saison 2013 des alljährlich stattfindenden Allianz Reichl 1/4 Meile Cups. Veranstalter ist der Lausitzring. Stargebühr bei fristgerechter Anmeldung (online, Bezahlung dann vor Ort) sind 30€, bei Nachnennung vor Ort 40€.Der Cup ist für die Public Race & Sport Compact Szene gedacht. Um die Qualität des 1/4 Meile Cups zu erhöhen und auszubauen, übernehmen wir ab 2013 die Zeitnahme mit unserem professionellen Messsystem (welches u.a. auch in Wittstock bei den "Drag Racing Internationals" verwendet wurde).“

IMG_1098IMG_1098

Zuvor wurde dort mit Transpondern gemessen. Geht auch, so wie es jetzt ist, ist es bestimmt genauer und besser.

„Vom Belag der Strecke waren wir positiv überrascht, er ist deutlich feiner als auf einigen Flugplätzen in der Region, was mit wenig Aufwand in Zukunft auch auf schnelle Zeiten bei FWD & RWD Fahrzeugen hoffen lässt. 

IMG_1218IMG_1218

Trotz des sehr kalten Wetters waren über 50 Teilnehmer vor Ort und auch einige abgehärtete Zuschauer fanden den Weg auf die Tribüne. Am Ende des Tages war Andre Meyer mit seinem roten Audi R30 der Gewinner in der schnellsten Klasse und durfte sich, wie auch die anderen 3 Schnellsten in den jeweiligen Klassen, über einen Pokal und Preisgeld freuen. Des Weiteren haben die Teilnehmer die ersten wichtigen Punkte gesammelt, um vielleicht am Ende der Saison als Gesamtsieger der jeweiligen Klasse hervorzugehen.

IMG_1328IMG_1328

Neben Bargeld- und Sachprämien für die 3 Erstplatzierten jeder Klasse bei JEDEM Event (in 2013 - 3 Events) erhalten die Plätze 1-7 am Saisonende nochmals ein ordentliches Preisgeld von bis zu 600 Euro in bar.  Die Plätze 8-20 der jeweiligen Klasse dürfen sich über 1 Ticket für 15min. "Freies Fahren" auf der Rundstrecke des Lausitzrings freuen.

IMG_1376IMG_1376

Die weiteren Termine für 2013 sind am 17.08.2013 ab 18Uhr ("Nightrace" unter Flutlicht) & das Finale ist am 06.10.2013 ab 10Uhr. Besucher zahlen 5 Euro, bis 12 Jahre ist Eintritt frei. Beim Finale im Oktober ist der Eintritt für alle frei.“

Also, Termine vorgemerkt, im August bei wärmeren Temperaturen werden bestimmt mehr Teilnehmer an der Ampel stehen und die Zeiten werden bestimmt auch noch schneller.

Text: Markus Münch

Bilder: Turboscheune und Mario Thau


rssfeed Gefallen an unseren Artikeln gefunden? Dann abonniere den Beschleuniger RSS-Feed.
Ansonsten findet Ihr in dieser Box die Möglichkeit diese Seite zu drucken, weiterzuempfehlen, euren Lesezeichen hizuzufügen oder einige Social Bookmarking-Links.
Email Drucken Favoriten  Twitter Facebook Myspace Stumbleupon Digg MR. Wong Technorati aol blogger google reddit Yahoo
ähnliche Artikel :

Hauptmenü

-

Neueste Galerien

auf zum YouTube Kanal - Der Beschleuniger Drag Racing News
YouTube
RSS-Feed - Der Beschleuniger Drag Racing News
RSS
Wellness-Massage,Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen - Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage, Hot Stone Massage, Schröpfkopf- Massage, Meditation, Entspannungstrainer/in, Reinkarnationstherapie
Ausbildungen, Seminare, Kurse für Sie aus Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Stuttgart, Darmstadt
Wellness-Massage, Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen-Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage,
Hot Stone Massage, Schröpfkopf-Massage, Meditation, Entspannungstrainer/-in, Reinkarnationstherapie, Reinkarnationstherapeut / Rückführungsleiter