27
May
2013

News

Main Event , Santa Pod

Main Event Santa Pod 2013.05.26

Hallo, es ist ja im Zeitalter des Internets kein Geheimnis, was hier so alles gefahren wird. Webcam und Racereport von Eurodragster.com tun da voll und ganz ihre Dienste.

Ich will hier kurz in Form von Pitnotes über die einheimischen Teams berichten.

Team Ethanol Guzzler, Marc Henney:

Marc HenneyMarc Henney

Erstmal ein riesen Dank für die Hospitality. Immer wieder gut zu wissen wo man pennt und sich bei Regenwetter aufhalten kann. Durch den verregneten ersten Tag war es schwer in den drei verbleibenden Qualiläufen sich in das 32 Feld zu fahren. Es sind weit über 40 Nennungen für diese hart umkämpfte Klasse eingegangen. Im ersten Lauf hat sich der Dragster verschluckt und Marc war 6 Zehntel von seinem 7.60er Dial in weg. Da halfen auch die 177 mph Endgeschwindigkeit nichts. In Q2 dann ein kleiner Ausritt auf die dunkle Seite des Dial ins.

HenneyHenney

Der Mike Bos Dragster läuft besser wie geplant und Marc bricht um 2 Hundertstel aus. In Q3 wurde er während der Session aus dem Feld gebumpt. Bei seinem Lauf dialt er 7.59 Sekunden und bricht erneut (mit neuer PB) 7.57 Sekunden aus. Trotz bester Vorüberlegungen (Wind, Luftdruck…) hat es nicht gereicht sich für das Feld zu qualifizieren. „Die neue Strecke ist sehr gut. Glatt und mit gutem Grip gesegnet,“ so Marc zu der neuen Strecke.

Thomas Granica: Die Granicas treten um FIM Superstreet Bike Cup an. Nach einem Testrun am Donnerstag ist am Zylinderkopf ein Defekt aufgetreten. Motor getauscht, während dem Qualifying eine neue PB von 7.51 Sekunden und dann erneut ein schaden. Weiterhin hatte er einen riesen Wheelie, bei dem aber er und die Maschine ohne Schaden blieben.

Granica WheelieGranica Wheelie

Ob sie Morgen am Rennen Teilnehmen können ist noch Fraglich. Frau Granica dazu: „Normalerweise wäre jetzt Ende für das Wochenende“ und grinst dabei alles sagend. Wir werden sehen ob sie morgen an der Ampel stehen. (Nein, tun sie nicht).

_MG_6708_MG_6708

Christrian Jäger und das Black Seven Nitro Racing Team wollen hier testen. Mr. Vickers aus den Staaten unterstützt sie dabei. Die PB 60 Fuß Zeit ist hier bereits eingestellt worden. Einen vollen Lauf wollen die Jungs auf jeden Fall noch auf die Bahn bringen, um für die EM gerüstet zu sein. „Wir sind auf dem richtigen Weg“, meint Fahrer Christian dazu.

_MG_5978_MG_5978

_MG_6276_MG_6276

Die Norberts, also Kuno und Schneider, bilden quasi die deutsche Pro Mod Nationalmannschaft. Norbet Kuno ist in diesem Fall der Fahrlehrer. Norbert Schneider ist ein gelehriger Schüler und tastet sich mit seinem Team an die Materie Pro Mod heran. Kaputt gemacht haben die „Neulinge“ noch nichts. Drei Läufe hat Norbert Schneider nun auf dem Auto hinter sich gebracht.

_MG_5847_MG_5847

_MG_6131_MG_6131

_MG_6073_MG_6073

Der erste Burnout war noch etwas wackelig, doch dann war Dr. Kuno sehr zufrieden. Er selbst verzichtete am ersten Qualitag auf seine beiden Läufe um Norbert Schneider unterstützen. Schneider endete auf dem 17. Qualiplatz, Norbert Kuno fährt bis ins Halbfinale vor. Dort liefert er sich einen harten Kampf mit Gullqvist und scheidet aus. Respekt.

Top Methanol Funnycar ist mit die Klasse des Wochenendes. Andreasson mit unwiderstehlicher Performance von 5.68 Sekunden und Lindberg (Jonnie, 5.60 Sekunden), Turner, Nagel steigen mit ein. Jürgen Nagel mit einem neuen PB Topspeed von 257 mph. Timo Habermann verstärkt an diesem Wochenende das hanseatische Team. Wir drücken den Hamburgern für das Rennen die Daumen. Bei ihrem (optisch) schnellsten Lauf hatten sie keine Zeit auf der Uhr, da hat mit der Ampel etwas nicht gestimmt.

_MG_5830_MG_5830

_MG_6093_MG_6093

_MG_6879_MG_6879

Ansonsten ist das bisher ein super Event. Die Bahn kommt, das zeigen die vielen PB’s in ET, Speed und bei den 60 Fuß Zeiten. Nach arktischen Temperaturen am Donnerstag und Freitag mit Starkregen und Hagelschauern gab es am Samstag und Sonntag bestes Frühsommerwetter und Schäfchenwolken. Wir freuen uns auf das Rennen und sind auf weitere Bestzeiten und Rekorde gespannt. Einen ausführlichen Racereport gibt es frühestens nach dem Bechyne WE.

Text und Bilder Markus Münch


rssfeed Gefallen an unseren Artikeln gefunden? Dann abonniere den Beschleuniger RSS-Feed.
Ansonsten findet Ihr in dieser Box die Möglichkeit diese Seite zu drucken, weiterzuempfehlen, euren Lesezeichen hizuzufügen oder einige Social Bookmarking-Links.
Email Drucken Favoriten  Twitter Facebook Myspace Stumbleupon Digg MR. Wong Technorati aol blogger google reddit Yahoo
ähnliche Artikel :

Hauptmenü

-

Neueste Galerien

auf zum YouTube Kanal - Der Beschleuniger Drag Racing News
YouTube
RSS-Feed - Der Beschleuniger Drag Racing News
RSS
Wellness-Massage,Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen - Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage, Hot Stone Massage, Schröpfkopf- Massage, Meditation, Entspannungstrainer/in, Reinkarnationstherapie
Ausbildungen, Seminare, Kurse für Sie aus Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Stuttgart, Darmstadt
Wellness-Massage, Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen-Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage,
Hot Stone Massage, Schröpfkopf-Massage, Meditation, Entspannungstrainer/-in, Reinkarnationstherapie, Reinkarnationstherapeut / Rückführungsleiter