09
Jul
2013

News

Jade Race

Hallo, hier einige Infos zum Jade Race von Veranstalter Michael Behrens:

"Das Jade-Race (20./21.7.2013) ist eine Motorsport Veranstaltung bei der es um die Fahrer und die Vielfalt der Fahrzeuge geht und das unter richtigen Rennbedingungen. Das heißt, dass alle Fahrzeuge durch die technische Abnahme müssen; um für soviel Sicherheit wie möglich zu sorgen. Wir arbeiten seit Anfang an (2010) mit der DHRA (Timing & technische Abnahme aus Holland) und Benny Voss als Streckensprecher zusammen.

PlakatPlakat

2010 und 2011 hat der Wettergott leider nicht mitgespielt, aber im letzten Jahr haben die Fahrer und das Publikum (ca. 9000 Besucher) endlich das Potential der gesamten Veranstaltung sehen können. 1500m Startbahn, 30m breit ...

und separate Rückführung zum Fahrerlager (alles saubere Pflastersteine) oder direkt wieder zum Start in eine von 8 Line up’s.

Line UpLine Up

Da im letzten Jahr Drachten (zeitgleich) abgesagt wurde, waren sehr viele Teams aus Holland und Belgien auf unserer Strecke (Drachten ist ca 140 Kilometer entfernt). Die Zeiten und Geschwindigkeiten sind sehr viel versprechend (Micha Vogt 8,8 Sek. und 278 Km/h, ein Mustang aus Berlin >wohl Bernd Rudolph-Anmerkung von Markus< hatte 280 Km/h und dass auf einer nicht geklebter Strecke.) Im Weiteren wurden viele persönliche Bestzeiten gefahren. Das hat uns dazu bewogen noch einen Schritt weiter zu gehen und wir werden dieses Jahr die Bahn präparieren. So wie der Stand der Dinge ist, werden das die „Quartermile“ Jungs aus Holland übernehmen. Sie präparieren auch die Bahn in Drachten. Daher der Aufruf !  Wer noch Drag Slicks hat, bitte mitbringen oder uns zusenden!

SOETSOET

Allen muss natürlich klar sein, das es sich um einen zivilen Flugplatz handelt und nicht um eine permanente Strecke die mit dem Haarlinial gezogen ist. Um das einzuschätzen, sind auch einige SuperPro ET,  6 Fahrzeuge der SCA (Supercharged Outlaws) und drei Funny Bikes bis jetzt angemeldet. Gefahren wird in verschiedenen Klassen: EDRS - (European Drag Racing Series by DHRA),  unsere SE-Klasse, (das ist nicht die Street Eliminator Germany, sondern die DHRA Bezeichnung für Pro ET) und auf Grund der großen Nachfrage, haben wir schon jetzt eine größere Klasse für schnellere Fahrzeuge, die WS (Wild Street) mit in die EDRS by DHRA aufgenommen.

DSC_0447DSC_0447

Alle die aus den Läufen ausgeschieden sind, oder noch weiter abstimmen oder testen möchten, können sich  bei T&T (Demo) anstellen. Denn wir wollen allen soviel Zeit wie möglich auf der Strecke zur Verfügung stellen. Es wird direkt hintereinander jede Klasse gestartet. Sind alle Klassen durch, geht es sofort wieder von vorne los.

Zwei Motorradklassen sind auch dabei. Es wurde das Regelwerk der SOET in der Klasse SMB übernommen. Alles Weitere kann man auch unter www.jade-race.com in den Klassen nachlesen.

DSC_5009DSC_5009

Bei der technischen Abnahme besteht auch die Möglichkeit eine SFI-Abnahme oder eine Beratung zu bekommen (weitere Info auf der HP). Am Samstag- und Sonntagmorgen ab 7.00 Uhr gibt es im Hanger Frühstück oder auch nur frische Brötchen zum mitnehmen, wer möchte. Auf dem Platz ist ausreichend für „Speis und Trank“ gesorgt - vom Steak, Bratwurst, Pommes, Hot Dogs, Crepes, Süßigkeiten und Eis - bis zum frisch geräucherten Fisch (wir sind direkt an der Nordsee – frischer geht es nicht!) ist alles da.

logologo

Am Samstagabend kann ab ca. 21.30 Uhr dann noch jeder was von zwei Live Bands was auf die Ohren bekommen. Gestartet wird mit „New Hot Stuff“, die guten Rock der 60, 70 & 80 Jahre spielen und anschließend bis zum Hell werden, unsere Stammband „ Hurricane Harry & the tailgunners“.

Aber keine Angst der Rest der Familie kann trotzdem ruhig schlafen, auch wenn der Vati feiert.

Es gibt  nur ein Fahrerlager für Fahrer und Teammitglieder und keine weiteren Möglichkeiten für Camper. Dieses hat sich in den letzten Jahren bewärt und für Ruhe gesorgt.

Bei der Anmeldung muss man sich erst eine Startnummer bei der DHRA zuteilen lassen, diese ist dann für alle EDRS Rennen in diesem Jahr gültig. Der Sieger der EDRS (es geht über das ganze Jahr) gewinnt eine Reise in die USA nach Las Vegas und nimmt an einem Dragracingkurs teil und schließt diesen mit einer NHRA Fahrerlizenz ab.

Und für die Fahrer, die eine weitere Anreise haben! Ein Wochenende später ist in Rotenburg an der Wümme (nähe Bremen ca. 110 km entfernt vom Jade-Race) das nächste EDRS Rennen. Also Urlaub im Norden: Jade-Race - vier Tage Nordsee Urlaub mit Familie – und dann zu den Rotenburg Race Days…

Weitere Informationen findet Ihr auf www.jade-race.com Um sich einen weiteren Eindruck über das Jade-Race zu verschaffen, könnt Ihr unseren Promofilm anschauen.

Dim lights Embed Embed this video on your site

Mit freundlichen Grüßen

Michael Behrens"

Bilder: Veranstalter


rssfeed Gefallen an unseren Artikeln gefunden? Dann abonniere den Beschleuniger RSS-Feed.
Ansonsten findet Ihr in dieser Box die Möglichkeit diese Seite zu drucken, weiterzuempfehlen, euren Lesezeichen hizuzufügen oder einige Social Bookmarking-Links.
Email Drucken Favoriten  Twitter Facebook Myspace Stumbleupon Digg MR. Wong Technorati aol blogger google reddit Yahoo
ähnliche Artikel :

Hauptmenü

-

Neueste Galerien

auf zum YouTube Kanal - Der Beschleuniger Drag Racing News
YouTube
RSS-Feed - Der Beschleuniger Drag Racing News
RSS
Wellness-Massage,Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen - Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage, Hot Stone Massage, Schröpfkopf- Massage, Meditation, Entspannungstrainer/in, Reinkarnationstherapie
Ausbildungen, Seminare, Kurse für Sie aus Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Stuttgart, Darmstadt
Wellness-Massage, Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen-Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage,
Hot Stone Massage, Schröpfkopf-Massage, Meditation, Entspannungstrainer/-in, Reinkarnationstherapie, Reinkarnationstherapeut / Rückführungsleiter