07
Oct
2013

News

King of the Hill.... Bitburg

Bitburg „King of the Hill“ 4.-6.10.2013

Was für ein schönes Wochenende.

Hier ein paar Bilder und ein paar Informationen.

Zuerst einmal zur SE: Den letzten Lauf konnte Daniel Kakoschke mit dem Allradmonstergolf für sich verbuchen, neue PB von 9.20 Sekunden ebenfalls. Gratulation dafür.

KakoschkeKakoschke

Mr. Cacemaster Senior Volker Städter wurde Runner up. Auch dafür Gratulation.

Volker StädterVolker Städter

Sein Filius Tim machte es ihm gleich und wurde beim stark besetzten Junior Internationals Feld (14 JD) ebenfalls Runner up...

Leon Weikum wurde dritter.

Tim StädterTim Städter

Leon WeikumLeon Weikum

Die SE Gesamtwertung konnte Micha Weber mit der Dicken Bertha gewinnen, Gratulation nach Berlin.

Micha WeberMicha Weber

Micha WeberMicha Weber

Es gab auch noch ein von der HARA organisiertes Bracket Race, bereits das zweite in diesem Jahr. Im Juli waren es 8 Teilnehmer, jetzt bereits 16. Fahrzeuge von 8.5 Sekunden bis 12.5 Sekunden haben sich gemessen. Ein Rennbericht folgt, Alleine das Halbfinale zeigt wie gemischt dieses Rennen war. Jochen Rohm mit seinem 12 Sekunden Sierra, Harry Kempenaar aus den NL, DHRA EDRS Meister der letzten 2 Jahre mit dem Pontiac, Horst Koch im schicken AMC AMX und Phil Freeborn mit dem Junkyard Dawg LUV Truck. Unter dem Strich Gewinnt Phil Freeborn das Ding gegen Rohm in einem packenden Finale mit einigen Tausendstel Sekunden Vorsprung. Gratulation, und für 2014 sind schon die ersten Anmeldungen für das nächste Bracket Race eingerangen… 32 Feld „ick hör dir trapsen…“ (und sehe schon die Arbeit auf mich zukommen das Feld für die erste Runde aufzustellen…argh.)

RohmRohm

FreebornFreeborn

Rohm (links) Freeborn (rechts)Rohm (links) Freeborn (rechts)

Die HARA hat am Samstag ihre Season End Party abgehalten, einige HARA’ler zeigten sich auf dem Platz, nach einem Abendessen wurde in gemütlicher Runde noch ein Virtuelles RT Dragrace auf Gerd Habermanns Reaktionszeittrainer ausgefahren. Schöne Sache das.

 MG 7762 520 MG 7762 520

 MG 7736 520 MG 7736 520

Alles in allem ein schönes WE, das Wetter kam wieder besser als vorausgesagt, so dass jeder genügend Tracktime hatte. Bitburg ist immer eine Reise wert. Das zeigt auch das Beispiel einer vierköpfigen Dresdner Reisegruppe um Falco Rumpel, dem macher der Dragracelist.de. Die waren Samstag in Bitburg und fuhren abends die 700 Km Richtung Lausitzring zum Allianz Reichel Cup Runde drei weiter… Ihr seid die Scene… so sieht’s aus.

Cory Mac. und die SE BandeCory Mac. und die SE Bande

Grüße, Markus Münch (Text und Bilder)

 


rssfeed Gefallen an unseren Artikeln gefunden? Dann abonniere den Beschleuniger RSS-Feed.
Ansonsten findet Ihr in dieser Box die Möglichkeit diese Seite zu drucken, weiterzuempfehlen, euren Lesezeichen hizuzufügen oder einige Social Bookmarking-Links.
Email Drucken Favoriten  Twitter Facebook Myspace Stumbleupon Digg MR. Wong Technorati aol blogger google reddit Yahoo
ähnliche Artikel :

Hauptmenü

-

Neueste Galerien

auf zum YouTube Kanal - Der Beschleuniger Drag Racing News
YouTube
RSS-Feed - Der Beschleuniger Drag Racing News
RSS
Wellness-Massage,Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen - Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage, Hot Stone Massage, Schröpfkopf- Massage, Meditation, Entspannungstrainer/in, Reinkarnationstherapie
Ausbildungen, Seminare, Kurse für Sie aus Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Stuttgart, Darmstadt
Wellness-Massage, Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen-Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage,
Hot Stone Massage, Schröpfkopf-Massage, Meditation, Entspannungstrainer/-in, Reinkarnationstherapie, Reinkarnationstherapeut / Rückführungsleiter