11
Apr
2010

News

Linde Bros. Blog Teil 3

Saisonrückblich 2009

Teil 3 und Ausblick auf 2010:

"Wir haben unseren Motor ursprünglich als Teilesammlung in Schweden gekauft. Der BBC hat viele interessante "Geheimnisse" wie Hemi-Pleuel- und BBF Nockenwellen-Lager, die uns erst schrittweise bewusst geworden sind. Eine dieser Unbekannten waren die Valve Locks. Wir hatten hier unterschiedliche Varianten. Bei den Auslassventilen haben wir standardmäßige 10° CM Locks mit Titan Retainern. Bei den Einlassventilen aber 7° Shoulder Locks mit Radius Style Verbindung zum Ventil (Die Auskerbung im Ventil, die das Lock hält, ist nicht eckig sondern rund). Was diese Unterschiede wirklich bringen, wussten wir zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich...

Linde Bros. Luckau GN 2009Linde Bros. Luckau GN 2009


In Hockenheim hat ja unser Burn-Out Drehzahlbegrenzer nicht funktioniert, so dass wir den Motor hier auf 9.000 U/Min gedreht haben (man hört im Video ja sehr gut, wie der Motor im Drehzahlbegrenzer hängt). Dieser Belastungstest für den Ventiltrieb hat dann die Unterschiede der beiden Locks-Varianten gezeigt. Mehrere Standard-Locks sind gebrochen und haben auch die Führung in den Ventilen "bearbeitet". Die Radius-Style Shoulder-Variante hat perfekt gehalten! Da wir durch die Abmagerung des Motors sowieso neue Auslassventile brauchten, haben wir uns entschlossen, auch diese auf Radius-Style umzurüsten. Und da es die Shoulder-Locks nur in 7° gibt, mussten natürlich auch neue Retainer her.

locklock

Die erste Recherche nach potenziellen Herstellern war preislich wieder sehr ernüchternd. Wir haben dann aber mit Victory Valves eine sehr gute und preisgünstige Quelle gefunden. Ein Set mit 16 Titan Retainern kostet dort 120$, 16 Titan Locks 110$ und 1 Titan Ventil nur 86$. Und da die Pro Stocker auch sehr häufig Victory Ventile fahren, sollte die Qualität auch erprobt sein. Die Website ist nicht so vielversprechend, man muss anrufen, und der Service könnte auch besser sein, aber anders ist man es ja auch meistens nicht gewohnt :o)

altalt

Jetzt aber der Blick nach vorne - die Saison 2010!

Hier haben wir einige Partner gewinnen können, die uns für die kommende Saison unterstützen: BigStuff3, Moran Motorsports, Exhaust-Coating.de und natürlich auch weiterhin Brad Penn Racing Oil.

Die BigStuff3 Einspritzung  ist in den USA bei fast allen schnellen Turbos gesetzt. Sie ist aktuell das Maß der Dinge. Und auch die Einzige mit einer Lambdasonde, die ein A/F-Ratio bis 2.9 korrekt messen kann, was natürlich bei Methanol super hilfreich ist.

Big StuffBig Stuff

Mike Moran  hat als erster Turbo die 5 Sekunden geknackt, natürlich mit einer BigStuff3 Einspritzung. Er wird uns bei der Abstimmung der BigStuff für unsere Corvette unterstützen. Weiterhin baut er einzigartige Billet-Einspritzventile mit einem Einspritzvolumen bis zu 500lbs. und einer lebenslangen Garantie.

MoranMoran

Marco Maurischat  hat unseren Auspuff und das Turbo-Abgasgehäuse Pulver-beschichtet und damit das Wärmeverhalten deutlich verbessert. Und die Optik ist eine andere Welt - einfach super!

Exhaust CoatingExhaust Coating

Und Brad Penn  bietet mit seinem Racing Oil mit hohen Zinkanteil und einzigartiger Methanolfestigkeit (ohne Zusätze!) unserer Meinung nach das beste Öl für aufgeladene Motoren. Wer einmal seinen Motor nach der Benutzung von Brad Penn gesäubert hat, kann das bestätigen.

Brad_PennBrad_Penn

Für Brad Penn Öl bieten wir auch wieder spezielle Saison-Auftakt-Konditionen an, auch bei Fragen zu den anderen Anbietern stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung!!!

Vielen Dank von hier aus nochmal an unsere Sponsoren für ihre Unterstützung!

Unsere Ziele für 2010 sind gesteckt: Die 6 muss fallen, dazu noch ein paar Rennen in der schwedischen Top Doorslammer Serie "mit-" fahren. Los geht es Ende Mai in Malmö und vorab wahrscheinlich auch schon auf dem Test 'n Tune der MSTO.

See you at the track :o)
Viele Grüße

Markus Linde"

 

 

Saisonrückblich 2009 Teil 3 und Ausblick auf 2010:

"Wir haben unseren Motor ursprünglich als Teilesammlung in Schweden gekauft. Der BBC hat viele interessante "Geheimnisse" wie Hemi-Pleuel- und BBF Nockenwellen-Lager, die uns erst schrittweise bewusst geworden sind. Eine dieser Unbekannten waren die Valve Locks. Wir hatten hier unterschiedliche Varianten. Bei den Auslassventilen haben wir standardmäßige 10° CM Locks mit Titan Retainern. Bei den Einlassventilen aber 7° Shoulder Locks mit Radius Style Verbindung zum Ventil (Die Auskerbung im Ventil, die das Lock hält, ist nicht eckig sondern rund). Was diese Unterschiede wirklich bringen, wussten wir zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich.

In Hockenheim hat ja unser Burn-Out Drehzahlbegrenzer nicht funktioniert, so dass wir den Motor hier auf 9.000 U/Min gedreht haben (man hört im Video ja sehr gut, wie der Motor im Drehzahlbegrenzer hängt). Dieser Belastungstest für den Ventiltrieb hat dann die Unterschiede der beiden Locks-Varianten gezeigt. Mehrere Standard-Locks sind gebrochen und haben auch die Führung in den Ventilen "bearbeitet". Die Radius-Style Shoulder-Variante hat perfekt gehalten! Da wir durch die Abmagerung des Motors sowieso neue Auslassventile brauchten, haben wir uns entschlossen, auch diese auf Radius-Style umzurüsten. Und da es die Shoulder-Locks nur in 7° gibt, mussten natürlich auch neue Retainer her.

Die erste Recherche nach potenziellen Herstellern war preislich wieder sehr ernüchternd. Wir haben dann aber mit Victory Valves eine sehr gute und preisgünstige Quelle gefunden. Ein Set mit 16 Titan Retainern kostet dort 120$, 16 Titan Locks 110$ und 1 Titan Ventil nur 86$. Und da die Pro Stocker auch sehr häufig Victory Ventile fahren, sollte die Qualität auch erprobt sein. Die Website ist nicht so vielversprechend, man muss anrufen, und der Service könnte auch besser sein, aber anders ist man es ja auch meistens nicht gewohnt :o)

Jetzt aber der Blick nach vorne - die Saison 2010!

Hier haben wir einige Partner gewinnen können, die uns für die kommende Saison unterstützen: BigStuff3, Moran Motorsports, Exhaust-Coating.de und natürlich auch weiterhin Brad Penn Racing Oil.

Die BigStuff3 Einspritzung (www.bigstuff3.com) ist in den USA bei fast allen schnellen Turbos gesetzt. Sie ist aktuell das Maß der Dinge. Und auch die Einzige mit einer Lambdasonde, die ein A/F-Ratio bis 2.9 korrekt messen kann, was natürlich bei Methanol super hilfreich ist.

Mike Moran (www.moranmotorsports.com) hat als erster Turbo die 5 Sekunden geknackt, natürlich mit einer BigStuff3 Einspritzung. Er wird uns bei der Abstimmung der BigStuff für unsere Corvette unterstützen. Weiterhin baut er einzigartige Billet-Einspritzventile mit einem Einspritzvolumen bis zu 500lbs. und einer lebenslangen Garantie.

Marco Maurischat (www.exhaust-coating.de) hat unseren Auspuff und das Turbo-Abgasgehäuse Pulver-beschichtet und damit das Wärmeverhalten deutlich verbessert. Und die Optik ist eine andere Welt - einfach super!

Und Brad Penn (www.bradpennracing.com) bietet mit seinem Racing Oil mit hohen Zinkanteil und einzigartiger Methanolfestigkeit (ohne Zusätze!) unserer Meinung nach das beste Öl für aufgeladene Motoren. Wer einmal seinen Motor nach der Benutzung von Brad Penn gesäubert hat, kann das bestätigen.

Für Brad Penn Öl bieten wir auch wieder spezielle Saison-Auftakt-Konditionen an, auch bei Fragen zu den anderen Anbietern stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung!!!

Vielen Dank von hier aus nochmal an unsere Sponsoren für ihre Unterstützung!

Unsere Ziele für 2010 sind gesteckt: Die 6 muss fallen, dazu noch ein paar Rennen in der schwedischen Top Doorslammer Serie "mit-" fahren. Los geht es Ende Mai in Malmö und vorab wahrscheinlich auch schon auf dem Test 'n Tune der MSTO.

See you at the track :o)
Viele Grüße

Markus Linde"
------------------------


rssfeed Gefallen an unseren Artikeln gefunden? Dann abonniere den Beschleuniger RSS-Feed.
Ansonsten findet Ihr in dieser Box die Möglichkeit diese Seite zu drucken, weiterzuempfehlen, euren Lesezeichen hizuzufügen oder einige Social Bookmarking-Links.
Email Drucken Favoriten  Twitter Facebook Myspace Stumbleupon Digg MR. Wong Technorati aol blogger google reddit Yahoo
ähnliche Artikel :

Hauptmenü

-

Neueste Galerien

auf zum YouTube Kanal - Der Beschleuniger Drag Racing News
YouTube
RSS-Feed - Der Beschleuniger Drag Racing News
RSS
Wellness-Massage,Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen - Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage, Hot Stone Massage, Schröpfkopf- Massage, Meditation, Entspannungstrainer/in, Reinkarnationstherapie
Ausbildungen, Seminare, Kurse für Sie aus Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Stuttgart, Darmstadt
Wellness-Massage, Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen-Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage,
Hot Stone Massage, Schröpfkopf-Massage, Meditation, Entspannungstrainer/-in, Reinkarnationstherapie, Reinkarnationstherapeut / Rückführungsleiter