14
May
2011

Rennberichte

Bitburg Samstag

Update 20.00 Uhr

SE ist das Crusing gefahren, Ulrich Kegelmann verpasste den Termin und ist somit draußen. Auch Dirk Sommer ist draußen. Er verdächtigt seinen Motorblock einen Riss zu haben, desweiteren hat sich wohl durch die Mehrleistung und dem daraus resultierenden Mehr an Chassisflex seinen rechten hinteren Kotflügel / Rearpannel losgeschlagen und während der Fahrt nach hinten weggebogen.

Qualireihenfolge:

1)      Micha Vogt mit 8.311 Sek. (erneut neuer Streckenrekord)

2)      Gerd Habermann 9.559 Sek.

3)      Peter Staedter 9.801 Sek.

4)      Sascha Mahnert  10.23 Sek.

5)      Bernd Rudolf 10.48 Sek.

6)      Jürgen Frank 11.16 Sek.

7)      Michael Grigull 11.168 Sek.

8)      Robert Schneeberger 11.48 Sek.

9)      Daniel Kakoschke 11.90 Sek.

10)   Stefan Bitz 12.88 Sek.

11)   Rinaldo Schneeberger 13.21 Sek.

12)   Stefan Lazic 13.21 Sek.

13)   Jürgen Eichenbrenner 14.25 Sek.

Somit ist das erste SE Feld 2011 gesetzt.

Michas Topspeed war 267 Km/h

Die Fischzucht Heiko Jonas hat für die beste RT während der SE Quali 100 Euro gestiftet. Er hat das Geld selbst gewonnen und lässt es für das nächste Rennen im Topf. Seine RT war in jedem der 3 Läufe bei 0.00 Sek.

Die JN fahren morgen erst unter sich den Sieger aus, so wie die Franzosen auch, danach gibt es ein Internationales Shootout.

Junior Nationals nach der Quali (RT ist ausschlaggebend):

1)      Jil Kemp 0.083 Sek.

2)      Jason Engellage 0.097 Sek.

3)      Leonnie Weickart 0.137 Sek.

4)      Marc Schön 0.602 Sek.

Die Franzosen und Französinnen mischen gut mit und stellen die „Overall“ 1+2

Lucas Dubourget 0.031 Sek.

Elodie Dubois 0.055 Sek.

Des Weiteren:

Lisa Billault 0.o88 Sek.

Clement Dubois 0.128 Sek.

Killian Maugan 0.185 Sek.

Fabien Dubois 0.235 Sek.

Sally Ekerst kann schweren Herzens wegen ihrer eigenen Konfirmation am morgigen Sonntag da Event nicht bestreiten, muss also einen kräftigen endspurt in der aktuellen Saison hinlegen um ihren Titel zu verteidigen.

Ende

Update 20.00 Uhr

SE ist das Crusing gefahren, Ulrich Kegelmann verpasste den Termin und ist somit draußen. Auch Dirk Sommer ist draußen. Er verdächtigt seinen Motorblock einen Riss zu haben, desweiteren hat sich wohl durch die Mehrleistung und dem daraus resultierenden Mehr an Chassisflex seinen rechten hinteren Kotflügel / Rearpannel losgeschlagen und während der Fahrt nach hinten weggebogen.

Qualireihenfolge:

1)      Micha Vogt mit 8.311 Sek. (erneut neuer Streckenrekord)

2)      Gerd Habermann 9.559 Sek.

3)      Peter Staedter 9.801 Sek.

4)      Sascha Mahnert  10.23 Sek.

5)      Bernd Rudolf 10.48 Sek.

6)      Jürgen Frank 11.16 Sek.

7)      Michael Grigull 11.168 Sek.

8)      Robert Schneeberger 11.48 Sek.

9)      Daniel Kakoschke 11.90 Sek.

10)   Stefan Bitz 12.88 Sek.

11)   Rinaldo Schneeberger 13.21 Sek.

12)   Stefan Lazic 13.21 Sek.

13)   Jürgen Eichenbrenner 14.25 Sek.

Somit ist das erste SE Feld 2011 gesetzt.

Michas Topspeed war 267 Km/h

Die Fischzucht Heiko Jonas hat für die beste RT während der SE Quali 100 Euro gestiftet. Er hat das Geld selbst gewonnen und lässt es für das nächste Rennen im Topf. Seine RT war in jedem der 3 Läufe bei 0.00 Sek.

Die JN fahren morgen erst unter sich den Sieger aus, so wie die Franzosen auch, danach gibt es ein Internationales Shootout.

Junior Nationals nach der Quali (RT ist ausschlaggebend):

1)      Jil Kemp 0.083 Sek.

2)      Jason Engellage 0.097 Sek.

3)      Leonnie Weickart 0.137 Sek.

4)      Marc Schön 0.602 Sek.

Die Franzosen und Französinnen mischen gut mit und stellen die „Overall“ 1+2

Lucas Dubourget 0.031 Sek.

Elodie Dubois 0.055 Sek.

Des Weiteren:

Lisa Billault 0.o88 Sek.

Clement Dubois 0.128 Sek.

Killian Maugan 0.185 Sek.

Fabien Dubois 0.235 Sek.

Sally Ekerst kann schweren Herzens wegen ihrer eigenen Konfirmation am morgigen Sonntag da Event nicht bestreiten, muss also einen kräftigen endspurt in der aktuellen Saison hinlegen um ihren Titel zu verteidigen.

Update 16.36

Zweites Quali:

1)      Vogt 8.36 Sek, neuer Streckenrekord

2)      Gerd Habermann 9.5 Sek

3)      Peter Staedter 9.80 Sek

4)      Dirk Sommer 10.1 Sek

5)      Bernd Rudolph 10.4 Sek.

6)      Undertaker Kegelmann 10.61 Sek (PB)

Insgesamt haben 17 Teilnehmer eine Zeit auf der Uhr… Quali drei und JN Quali 3 kommen jetzt

Update 16.30

Bilder...

Hallo,

hier ist der Rennbetrieb in vollem Gange. Das SE Shootout ist beendet und die erste Runde steht um 14.00 Uhr auf dem Plan. Die Junior Nationals sind stark aufgestellt. Neben den Deutschen VertreterInnen (Weickhardt, Engellage, Kemp, Schön) ist eine starke Französische Armada am Start. Die erste Qualirunde ist durch, Ergebnisse kommen.

Daneben haben Supro ET'ler Thomas Haas schon 8.4 Sek. (knapp am Streckenrekord vorbei) und Micha Vogt mit 8.5 sek mit über 260 Km/h in nem Testrun haben die Turbotreter hier stark mächtig zugelegt. Tiefe 10er sind hier keine seltenheit... Detaills bin ich noch am recherchieren.

Norbert Schneider ist zum testen hier, so wie auch Frank Wambach, mit seinem neuen Corrado. Er hat einen 600+ cui Engellage Motor verbaut.

Auch Die Custom Crew Dragracing Gang aus Bayern wollen hier mit ihrer SG testen und Timeslips für Hockenheim Sammeln.

Viele schnelle Bekannte und Neue sind auf dem Platz.

So, später mehr, jetzt wieder an die Strecke.

PS: Hier nun wenige Fackten... ab jetzt wird an der Strecke mitgeschrieben, und Benni interviewt, was es erwähnenswertes gibt.

SE Quali die erste: Micha Vogt musste aussetzen. Pokern oder leichte Probleme nach seinem 8.5 Sek. Lauf im freien Training? Wir werden nachfragen. Dirk Sommer im Charger hat über Winter nen Procharger nachgerüstet. Eine tiefe 10er Zeit steht für ihn auf der Uhr, aber er hat sich den rechten Hinteren Kotflügel beim 1. Qualilauf beschädigt, hoffentlich hat der Reifen nix abbekommen und das er den mittlerweile 5.70 Meter langen Wagen wieder flott bekommt.

Ulrich Kegelmann war in diesem Lauf nicht zu sehen.

Ergebnisse :

1)      Gerd Habermann 9,75 Sek

2)      Peter Staedter 9,81 Sek. (ex Wambach Duster)

3)      Dirk Sommer 10.1 Sek

4)      Sascha Mahnert 10.2 Sek

5)      Bernd Rudolph 10.4 Sek. (im Rudi von Weikards

Der zweite auf steht nun bevor…


rssfeed Gefallen an unseren Artikeln gefunden? Dann abonniere den Beschleuniger RSS-Feed.
Ansonsten findet Ihr in dieser Box die Möglichkeit diese Seite zu drucken, weiterzuempfehlen, euren Lesezeichen hizuzufügen oder einige Social Bookmarking-Links.
Email Drucken Favoriten  Twitter Facebook Myspace Stumbleupon Digg MR. Wong Technorati aol blogger google reddit Yahoo
ähnliche Artikel :

Hauptmenü

-

Neueste Galerien

auf zum YouTube Kanal - Der Beschleuniger Drag Racing News
YouTube
RSS-Feed - Der Beschleuniger Drag Racing News
RSS
Wellness-Massage,Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen - Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage, Hot Stone Massage, Schröpfkopf- Massage, Meditation, Entspannungstrainer/in, Reinkarnationstherapie
Ausbildungen, Seminare, Kurse für Sie aus Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Stuttgart, Darmstadt
Wellness-Massage, Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen-Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage,
Hot Stone Massage, Schröpfkopf-Massage, Meditation, Entspannungstrainer/-in, Reinkarnationstherapie, Reinkarnationstherapeut / Rückführungsleiter