20
Jun
2011

Rennberichte

Drachten 1 , 2011

Drachten 1, 2011

Update: Wir haben geschludert.. die Klasse Ultimate Street Bike (9.50 index) ist uns durch die Lappen gegangen. Jan Glindemann war in dieser Klasse am Start. Sorry dafür, euere Qualiliste ist nun auch online, Markus.

Bilder Roland

Bilder Benni

Qualilisten


Dragracing und das leidige Thema Wetter sind in Drachten wieder mal ungut zusammengekommen. Viel Wind und Regen ließen an zwei Tagen nur 5 Qualiläufe pro Klasse zu. Die Qualiergebnisse sind mit Vorsicht zu genießen, da es für viele dieses Jahr das erste Mal auf der Strecke war und noch ausprobiert werden musste. Auch ist die Strecke am ersten Event in Drachten immer dankbar um jeden Sonnenstrahl, um Gummi und Kleber in eine gute Traktion umzuwandeln. Die fehlten aber gänzlich.
Zu den einzelnen Klassen:

Thomas JoswigThomas Joswig

Super Gas: Es ist zu verzeichnen, dass der Trend hin zu den ET Klassen geht. Die 30 Nennungen vergangener Jahre erreicht man hier nicht mehr (das ist aber in GB auch so). TQ ist einer der vier Deutschen im Feld, nämlich Markus Habermann mit einer 9.919 Sek. im VW Pickup. Kai Griebel ist 8ter mit einer 10.04 Sek. Er fährt den Schumann Motorsport Prelude. Florian Übel von Skull Racing ist 10ter und Jan Hardekopf in seinem 20sten Jubiläumsjahr nur 12ter von Dreizehn Teilnehmern. Er ist normalerweise ein Garant für vordere Plätze im MG Roadster.
SC: Hier gibt es 12 Nennungen und Ronald Huis vom Housebrothers Racing ist mit dem schönen Blown Nomad TQ mit einer 8.94 Sek. Die drei Deutschen platzierten sich wie folgt: Gerd Habermann auf fünf. Er testete seinen neu erworbenen zweisitzer Dragster aus. Ganz in schwarz macht das Ding einen sauberen Eindruck. Auf sechs Konny Bayer mit einer 9.13 Sek und Rene Kloss in seinem ersten offiziellen Rennen mit einer 9.17 Sek.
Sportsman ET: Marco Busse mit seinem Senator hat sich auf respektablen Rang 8 von 21 Teilnehmern etabliert. Das mit 0.039 Sek über seinem Index.
SSC: Olav Schwindirek vom Evil Performance Team ist neunter und letzter in diesem Feld. Michael Marderer im Touring BMW ist Dritter mit 10.97 Sek.
Zur Supro ET Klasse geht es hier entlang.
Guido Uhlir hat seinen Procharger Manta von der Leine gelassen, er muss nun schauen was er mit so viel PS in seinem Dragster anfängt... geradeausfahren unter erschwerten Bedingungen. Ja, er ist am Samstag leicht in die Mauer gerutscht und Ja, es ist wohl nicht viel beschädigt. Wir hoffen Guido in Bechyne wieder am Start zu sehen. Zippel hat seinen Jaguar auch mal wieder ausgaführt. Immernoch ein schöner Wagen.
Die Qualilisten, auch der nicht genannten Klassen  habe ich in der Galerie eingefügt.
Markus Münch
PS: was will man auch über ein Rennen schreiben, das nur zu einem kleinen Teil stattgefunden hat.
CU at Bechyne nächstes Wochenende.

PPS: Bilder c Benni Voss


rssfeed Gefallen an unseren Artikeln gefunden? Dann abonniere den Beschleuniger RSS-Feed.
Ansonsten findet Ihr in dieser Box die Möglichkeit diese Seite zu drucken, weiterzuempfehlen, euren Lesezeichen hizuzufügen oder einige Social Bookmarking-Links.
Email Drucken Favoriten  Twitter Facebook Myspace Stumbleupon Digg MR. Wong Technorati aol blogger google reddit Yahoo
ähnliche Artikel :

Hauptmenü

-

Neueste Galerien

auf zum YouTube Kanal - Der Beschleuniger Drag Racing News
YouTube
RSS-Feed - Der Beschleuniger Drag Racing News
RSS
Wellness-Massage,Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen - Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage, Hot Stone Massage, Schröpfkopf- Massage, Meditation, Entspannungstrainer/in, Reinkarnationstherapie
Ausbildungen, Seminare, Kurse für Sie aus Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Stuttgart, Darmstadt
Wellness-Massage, Ayurveda-Massage, Indische Kopfmassage, Fußreflexzonen-Massage, Traditionelle Thai Massage, Thailändische Fußmassage, Lymphdrainage,
Hot Stone Massage, Schröpfkopf-Massage, Meditation, Entspannungstrainer/-in, Reinkarnationstherapie, Reinkarnationstherapeut / Rückführungsleiter