Manchmal ist Facebook doch auch für was gut. Genau vor 15 Minuten erreicht uns über Facebook die traurige Nachricht, dass der finische Top Methanol Dragster Pilot Esko Raisvuo nicht am Main Event Teilnehmen kann. Sein Biceps Muskel in der Hand ist abgerissen und Esko muss noch vor dem Rennen operiert werden. Extrem Schade und ein harter Gegner der in der engen Konkurenz ausfällt.

Good Luck Esko and a quick recovery!

Mehr Main Event News später.

Einfach immer schön drauf bleiben...

{youtube}D0B6s5WWyC8{/youtube}

Wir berichteten ja bereits hier über den Verlauf der 2009er Saison und die Ziele für 2010. Wir wurden nun brandaktuell mit dem neuen Look des CLK für 2010 versorgt. Bitteschön, Vorhang auf: Team Sturhan 2010.

Sturhan Paintcheme 2010

Wir freuen uns auf euch beim Main Event in Pod nächste Woche.

Markus Münch

Was für ein Renntag in Atlanta. Wie schon live berichtet hat der Schwede Micke Gullqvist als erster Europäer ein NHRA Rennen gewinnen können. Also war alleine das schonmal ein Stück Motorsport Geschichte. Aber auch der restliche Renntag hatte es in sich:

Der einzige side by side Lauf zweier Semi Jet Trucks den es bisher gab. Lautstärke bitte auf Anschlag!

{youtube}yFavbPEPYWA{/youtube}

Als kleines Update vor der Zusammenfassung morgen:

In seinem zweiten NHRA Rennen steht Micke Gullqvist zum zweiten mal im Finale. Und die Vorzeichen stehen gut, den Micke war ganze drei Zehntel schneller als sein Finalgegner Mike Janis und hat Lane Choice.

UPDATE 22.00 Uhr: Micke Gullqvist gewinnt Pro Mod! Damit ist Micke meiner Meinung nach der erste Europäer, der einen Wally gewinnt. Herzlichen Glückwunsch!

Hauptmenü