Hillsrace #11

Hillsrace Numero 11 auf dem Rivanazzano Dragway in Italien.

Nur kurz, denn die Arbeit ruft… Bilder und ausführlicher Bericht im Laufe der Woche, ebenso wie ein Santa Pod Euro Finals Special. Here weg go Hillsrace.

5 Klassen sind am Start, 3 „Street“ Klassen in denen nach Zeiteinteilung um Pokale gefightet wurde. Italiener, Schweizer und Franzosen, alles strikt V8er, oder Maggiolinos… also Käfer (und andere Luftkühler).

Dann noch zum ersten Mal Pro ET und Super Pro ET. In Pro ET waren unter anderem Oliver Krautberger, Volker Held und Martin Weikum am Start. Volles 16er Feld, Weikum und Held treffen sich im Halbfinale, nach meinem Augenschein hat Volker das Rennen an der Ampel verloren, dann im Finale gewinnt Weikum gegen Laquoux im Ford Probe aus Frankreich. Der fährt ein Rotlicht.

Super Pro ET wird von Eric Angeloni aus Frankreich gewonnen, sein Gegner Beat Rechsteiner kommt nicht gut vom Start weg und verliert dadurch das Finale.

Alles in allem eine Top Veranstaltung. Mehr kommt demnächst, unter anderem ein paar spektakuläre, weltexklusive Bilder.

Markus Münch

Hauptmenü